Traumwagenfinder

Aktuelles

  • Mazda ist im Lockdown weiterhin für die Kunden da

    Mazda unterstützt die von den Bundesländern beschlossenen verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie in vollem Umfang. Wie schon im ersten Lockdown im März bleiben das Unternehmen sowie die Mazda Vertragshändler für die Kunden erreichbar, um die Mobilität sicherzustellen. Service- und Reparaturdienstleistungen der Mazda Händler werden in der Regel weiterhin angeboten, auch die Teileversorgung und Fahrzeuglogistik laufen weiter.

    Mazda.de:

    Mazda ist im Lockdown weiterhin für die Kunden da
  • Sumitomo veräußert seine Anteile an der Mazda de Mexico Vehicle Operation an Mazda

    Die Mazda Motor Corporation und die Sumitomo Corporation haben heute offiziell bekannt gegeben, dass Sumitomo seinen 25-prozentigen Anteil an der Mazda de Mexico Vehicle Operation (MMVO) an die Mazda Motor Corporation veräußern wird. Somit wird die Produktionsstätte in Salamanca, Mexiko, zum Ende des laufenden Fiskaljahres, das im März 2021 endet, zu 100 Prozent in den Besitz von Mazda übergehen. Bei MMVO produziert Mazda derzeit die Modelle Mazda2, Mazda3 und Mazda CX-30, die in Mexiko verkauft und nach Europa, Nordamerika und in andere Märkte exportiert werden.

    Mazda.de:

    Sumitomo veräußert seine Anteile an der Mazda de Mexico Vehicle Operation an Mazda
  • Mazda Produktionsstätte in Thailand feiert 25-jähriges Jubiläum

    Die AutoAlliance (Thailand) Co. Ltd. (AAT), eine Joint-Venture-Produktionsstätte der Mazda Motor Corporation und der Ford Motor Company in Rayong/Thailand, feiert diesen Monat ihr 25-jähriges Jubiläum.
    Seit der Gründung der Produktionsstätte im November 1995 nutzt AAT die vereinten Kräfte und Synergieeffekte von Mazda und Ford. Im Juli 1998 startete dort die Produktion von Pick-up-Fahrzeugen für Ford und Mazda. Seit Juli 2007 werden bei AAT auch Personenkraftwagen hergestellt. Zu den Mazda Modellen, die bei AAT hergestellt werden, gehören der Mazda BT-50 Pick-up (seit Februar 2006), der Mazda2 (seit September 2009), der Mazda3 (seit Februar 2011), der Mazda CX-3 (seit Oktober 2015) und der Mazda CX-30 (seit November 2019). Im letzten Geschäftsjahr hat das Werk mehr als 116.000 Mazda-Fahrzeuge produziert und ist damit eine der wichtigsten Produktionsstätten des japanischen Unternehmens.

    Mazda.de:

    Mazda Produktionsstätte in Thailand feiert 25-jähriges Jubiläum
  • Mazda feiert zehn Jahre Kodo Design

    Genau vor zehn Jahren schlug Ikuo Maeda, Chefdesigner bei Mazda, mit der Designphilosophie Kodo – Soul of Motion eine mutige neue Richtung ein. Auf der Los Angeles Auto Show 2010 präsentierte der japanische Hersteller mit dem Konzeptfahrzeug Shinari erstmalig die neue Designlinie, die maßgeblich den Imagewechsel der Marke aus Hiroshima geprägt hat und bis heute zahlreiche Auszeichnungen gewonnen hat. Durch diese Nachhaltigkeit gilt Mazda heute unter den japanischen Automobilmarken als die Marke mit dem attraktivsten Design.

    Mazda.de:

    Mazda feiert zehn Jahre Kodo Design
  • Mazda Absatz erholt sich im zweiten Quartal

    Die Mazda Motor Corporation hat heute die Absatz- und Finanzergebnisse für das erste Halbjahr des am 31. März 2021 endenden Geschäftsjahres bekanntgegeben. Weltweit hat der japanische Automobilhersteller zwischen dem 1. April und dem 30. September 2020 578.000 Fahrzeuge verkauft.

    Mazda.de:

    Mazda Absatz erholt sich im zweiten Quartal
  • Mazda fährt mit elektrifizierten Verbrennungsmotoren, Elektroantrieben und Wankel mehrgleisig in die Zukunft

    Mazda feiert in diesem Jahr das erste Jahrhundert Unternehmensgeschichte. Die Gründung als innovationsfreudiges Unternehmen in der Korkproduktion liegt genau 100 Jahre zurück. Es folgten viele weitere kühne Schritte, wie Kreiskolben- beziehungsweise Wankelmotoren, der Mazda MX-5 als mutige Neuerfindung des Roadsters oder die Skyactiv Technologien als Impulsgeber für nachhaltigen Fahrspaß. Immer ist der Hersteller aus Hiroshima seinen eigenen Weg gegangen und entsprechend innovativ sind die Projekte, mit denen Mazda in das zweite Jahrhundert der Unternehmensgeschichte startet.

    Mazda.de:

    Mazda fährt mit elektrifizierten Verbrennungsmotoren, Elektroantrieben und Wankel mehrgleisig in die Zukunft
  • Revolutionäres Mazda Farbdesign: Farben bringen Formen in Bewegung

    Expressiv, elegant und bewegend in Form gebracht sind die aktuellen Mazda Modelle fast immer vorn dabei, wenn besonders gelungenes Produktdesign preisgekrönt wird. Das liegt an der einzigartigen Mazda Designphilosophie Kodo – Soul of Motion und an kunsthandwerklich kreierten Farben in charakteristischem tiefem Glanz, mit denen die dynamischen Formen erst ihre ganze Schärfe und schlichte Schönheit entfalten können. Tatsächlich arbeiten bei Mazda schon seit 1938 Farbdesigner und Meisterlackierer an farblicher Perfektion, die Menschen immer neu auf emotionaler Ebene anspricht.

    Mazda.de:

    Revolutionäres Mazda Farbdesign: Farben bringen Formen in Bewegung